#liebeslesen

Zusammen mit euch hat iCHANCE neue, öffentliche Bücherschränke entstehen lassen. So finden Leser ohne Bücher zu Büchern ohne Leser. 

In Phase zwei unserer Aktion #liebeslesen haben wir öffentliche Bücherschränke in ganz Deutschland mit Büchern in Einfacher Sprache ausgestattet und so einen Zugang für Menschen geschaffen, die noch nicht so gut lesen können.

Die Aktion wurde fantastisch angenommen. Wir hatten die Möglichkeit, mehrfach Bücher nachzubestellen. Mittlerweile habt ihr unser Lager endgültig geplündert. 1.500 Bücher sind in 300 Bücherschränke gewandert. Das mit der Aktion verbundene Gewinnspiel läuft noch bis Ende Januar weiter. Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer da draußen. Du wolltest mitmachen, kommst aber leider zu spät?

Informiert sein heißt helfen können. Nimm die einen Moment und Klick dich auf dieser Homepage durch WISSEN, ERKENNEN und HELFEN. Dort erfährst du kurz und knapp alles, was jeder über Funktonalen Analphabetismus wissen sollte. 

 

 

  • ANALPHABETEN IN DEUTSCHLAND?

    Mehr als sieben Millionen Erwachsene in Deutschland können nicht richtig lesen und schreiben. Sie sind funktionale Analphabeten. Und das, obwohl sie eine Schule besucht und viele sogar einen Schulabschluss haben.

  • ANZEICHEN RICHTIG DEUTEN

    Menschen, die nicht richtig lesen und schreiben können, vermeiden Situationen, in denen ihre Schwäche auffallen könnte. Wie erkennst du funktionale Analphabeten?

  • LESEN UND SCHREIBEN LERNEN

    Ansprechen, unterstützen, vermitteln: Freunde, Familie und Kollegen können dabei unterstützen, Lesen und Schreiben auch nach der Schule noch zu lernen. Du kannst helfen!

iCHANCE – Besser lesen, besser schreiben!

iCHANCE ist eine Kampagne des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung e. V. Wir informieren über funktionalen Analphabetismus in Deutschland – Freunde, Familie, Kollegen und natürlich die Betroffenen selbst.

Wissen

Was ist funktionaler Analphabetismus?

Der erste Schritt

Erkennen

Kann jemand nicht richtig lesen und schreiben?

Der zweite Schritt

Helfen

Möglichkeiten entdecken und Hilfsangebote kennen

Der dritte Schritt

ALFA-TELEFON

Kann man auch nach der Schule noch lesen und schreiben lernen? Welche Lese- und Schreibkurse gibt es in meiner Region? Was kostet ein Kurs?

Anonyme und kostenlose Beratung gibt es beim ALFA-Telefon. Hier informieren wir über passende Lese- und Schreibkurse. Auch die Familie, Freunde und Kollegen können sich telefonisch beraten lassen, wie sie am besten helfen können.

Telefon: 0800 53334455 (kostenlos)
Montag bis Donnerstag, 8.00 bis 16.00 Uhr
Freitag, 8.00 bis 14.00 Uhr